Zum Hauptinhalt springen

Freizeitmaßnahmen der Rheinischen Schützenjugend

Neben den zahlreichen sportlichen Maßnahmen der Rheinischen Schützenjugend werden auch einige außersportliche Veranstaltungen angeboten. Hierzu zählen das Zeltlager und die Ferienfreizeit am Walchensee. Darüber hinaus können die Vereine in jedem Jahr am Jugendförderpreis teilnehmen. Alle wichtigen Informationen zu den außersportlichen Maßnahmen finden Sie unter dem Menüpunkt Freizeitmaßnahmen.

Zeltlager

Die Rheinische Schützenjugend organisiert jährlich ein Zeltlager, das an einem Wochenende stattfindet. Das Zeltlager findet innerhalb des Rheinischen Schützenbundes statt, teilnehmen können Mitglieder des Rheinischen Schützenbundes im Alter von 10 bis 18 Jahren.


Jugendförderpreis

Mit dem Jugendförderpreis wird der Verein mit der aktivsten Jugendarbeit im Rheinischen Schützenbund ausgezeichnet. Teilnehmen können alle Jugendabteilungen von Vereinen, die Mitglied im Rheinischen Schützenbund sind. In die Bewertung fließen Aktionen und sportliche Erfolge von und mit Jugendlichen der Schüler-, Jugend- und Juniorenklassen sowie der Organisationsgrad der Jugendabteilung. Als Bewertungszeitraum gilt das Kalenderjahr.

Der 1. platzierte Verein erhält 250 € und darf sich in das Ehrenbuch des RSB eintragen, der 2. platzierte Verein erhält 150 € und der 3. platzierte Verein erhält 100 €.

Ausschreibung Jugendförderpreis 2019

Antrag Jugendförderpreis 2019


Ferienfreizeit Walchensee

Seit mehr als 10 Jahren verbringt die Rheinische Schützenjugend in den Sommerferien eine Woche am Walchensee in Bayern. Die Unterbringung erfolgt in einem ehemaligen Forsthaus, das direkt am Walchensee liegt. Das Jugendhaus hat einen großen Garten mit eigenem Bootshaus und direktem Strandzugang. Neben dem großen Garten gibt es einen Aufenthaltsraum, eine frisch renovierte Küche und einen Jugendraum für schlechtes Wetter. Die Unterbringung findet geschlechtergetrennt in 4–6 Bett Zimmern statt. In der gut ausgestatteten Küche verpflegen sich die Jugendlichen in Eigenregie.

 


Olympisches Wochenende

Unter dem Motto: „Ob Profi oder Anfänger, komm vorbei und probiere Dich durch!“ findet das olympische Wochenende vom 29. Mai bis 01. Juni 2020 auf der Schießanlage des PSS Inden/Altdorf statt. Neben zahlreichen Freizeitaktivitäten besteht an diesem Wochenende die Möglichkeit gemeinsam mit den Landestrainern des RSBs zu trainieren und auch mal andere Disziplinen auszuprobieren. Die Kosten für Unterkunft, Verpflegung und Aktivitäten betragen 45,00 €, Meldeschluss ist der 1. Mai 2020.

 

Haben Sie Feedback für uns?

Ihr Kommentar wird verbandsintern an die zuständige Person/Gruppe weitergeleitet und nicht auf der RSB-Webseite veröffentlicht.