Zum Hauptinhalt springen

G21.003 Änderung im Waffenrecht und der Sportordnung

Lehrgang zur Auffrischung des

Wissens aus der Waffensachkundeausbildung und Ausbildung zur verantwortlichen Aufsicht.

Details zur Veranstaltung

Bitte beachten Sie die Hygienevorschriften und die Coronaschutzmaßnahmen für Lehrgänge im Rheinischen Schützenbund

Ausbildung

Lehrgangsnummer: G21.003

27.11.2021
Leichlingen

Meldeschluss: 27.10.2021

27.11.2021 in Leichlingen

G21.003: 27.11.2021 in Leichlingen - 10:00 - 18:00

Geschäftsstelle des Rheinischen Schützenbundes
Am Förstchens Busch 2b
42799 Leichlingen

Während des Lehrgangs werden die Änderungen im Bereich des Waffengesetzes (Stand: Januar 2020) in Bezug auf die neuen Pflichten für die Schützen, die Vereine und den Verband erläutert (WaffG, AWaffV, WaffVwV). Des Weiteren wird auf aktuelle Änderungen der Sportordnung eingegangen, die den Schießbetrieb beeinflussen. Alle nach altem Waffenrecht erworbenen Waffensachkunde-lizenzen werden prüfungsfrei durch Lizenzen nach aktuellem Waffenrecht ersetzt. Erworbene Lizenzen der Verantwortlichen Aufsicht und des Schießsportleiters, ausgestellt durch den Deutschen Schützenbund, werden ebenso prüfungsfrei durch Lizenzen nach aktuellem Waffenrecht ersetzt. Die entsprechenden alten Lizenzen/Nachweise müssen bei der Anmeldung in Kopie mitgeschickt werden.

Manuel Bender

50,00 € inkl. Mittagessen

Per Anmeldeformular

Rheinischer Schützenbund e.V.  1872
Am Förstchens Busch 2b, 42799 Leichlingen
Tel. 02175-16 92-15 / Fax: 02175-16 92-29
E-Mail: ausbildung@rsb2020.de

Teilnehmerzahl: Max. 20 Personen

Haben Sie Feedback für uns?

Ihr Kommentar wird verbandsintern an die zuständige Person/Gruppe weitergeleitet und nicht auf der RSB-Webseite veröffentlicht.