Zum Hauptinhalt springen

Der RSB-Sportausschuss tagte in Leichlingen

Am Sonntag, dem 5. März 2017, traf sich der Sportausschuss des Rheinischen Schützenbundes in den Schulungs- und Sitzungsräumen der Geschäftsstelle des Landesverbandes in Leichlingen zu seiner alljährlichen Tagung. Die Versammlungsleitung lag an diesem Tag in den Händen des Gewehrreferenten Hans Pohl.

Hierbei hatten die Sportausschussmitglieder wiederum eine umfangreiche Tagesordnung abzuarbeiten. Neben den einzelnen Berichten, so des Landessportleiters Norbert Zimmermann aber auch der jeweiligen Fachreferenten standen außerdem Ergänzungswahlen sowie die Behandlung vorliegender Anträge auf der Agenda. Außerdem informierte der Landessportleiter den Sportausschuss auch über das geplante Sportprogramm für das kommende Sportjahr 2018.

Aufgrund einer Vielzahl von anstehenden Neuerungen sowie den bei Redaktionsschluss noch ausstehenden Sitzungen verschiedenster Bundesgremien wird es sicherlich hierzu erst zu einem späteren Zeitpunkt detaillierte Informationen durch die Sportleitung an dieser Stelle geben.

Haben Sie Feedback für uns?

Ihr Kommentar wird verbandsintern an die zuständige Person/Gruppe weitergeleitet und nicht auf der RSB-Webseite veröffentlicht.