Zum Hauptinhalt springen

Hochwasser im Rheinland: Wer braucht Hilfe? Wer kann helfen?

Die Nachwirkungen des Unwetters im Rheinland sind für die vielen Betroffenen weiterhin zu spüren. Auch einige Vereine des Rheinischen Schützenbundes haben mit überfluteten Schießständen, Bogensportanlagen, Vereinsheimen und verlorenen Habseligkeiten zu kämpfen.

Aus diesem Grund möchten wir eine Plattform bieten, auf der sich untereinander geholfen werden kann. Über die E-Mail-Adresse flutkatastrophe@rsb2020.de können sich sowohl Vereine melden, die dringend Spenden oder Hilfe bei Aufräumarbeiten brauchen, als auch Vereine, die gerne ihre Hilfe in Form von Sachspenden oder tatkräftiger Unterstützung anbieten möchten. Der RSB wird diese Anliegen auf unserer Webseite an dieser Stelle veröffentlichen.

Bei der E-Mail an oben genannte Adresse bitten wir um folgende Angaben:

  • Vereinsname
  • Brauche Hilfe/Biete Hilfe an
  • In welcher Form?
  • Angabe einer Kontaktperson und Kontaktdaten (Mailadresse und/oder Telefonnummer)

Wir brauchen

VereinWas wird benötigt?Kontakt
TuS Ahrweiler 1898 e.V.Sachspenden und/oder finanzielle Unterstützung für Instandsetzung, Reparaturen, Aufbauarbeiten

Abteilungsleiter Julian Vogel,
Mail: bogenschuetzen@tus-ahrweiler.de 
Tel.: 0176 43865990

Post SV Düsseldorf e.V.Finanzielle Hilfe zur Wiederherstellung des Schießstands. Sachspenden können u.a. auch in Form von Kalksandsteinen, Rigipsplatten und Bautenschutzmatten geleistet werden.Michael Schneider
Mail: m.schneider@sportschuetzen-post-sv.de
Lenneper Schützenverein 1805 e.V.Finanzielle Hilfe für die Erneuerung von Böden und um Schäden zu beseitigenGuido Eidam
Tel.: 0176-42159194
Mail: LSV1805@Lenneper-Schuetzenverein.de
St. Hub. SBr Gremberghoven 1924 e.V.

Finanzielle Unterstützung nach vollständiger Überflutung des Schützenheims und aller Schießstände. Zu einem späteren Zeitpunkt auch tatkräftige Unterstützung bei Aufräumarbeiten.

Pascal Pütz
Tel. 0157 39486515
Mail: puetz.pascal@web.de
Facebook: St. Hubertus Schützenbruderschaft Gremberghoven
Sport-Schützenverein St. Seb. Buschhoven e.V.Finanzielle Hilfe nach Überflutung der unterirdischen 50 m Schießanlage zur WiederherstellungPeter Scheben
Tel.: 02226-2786
Mail: pscheben@t-online.de
St. Hub. Schützenbruderschaft Duisdorf 1911 e.V.Finanzielle Unterstützung zur Instandsetzung der Schießbahnen nach ÜberflutungBodo Siegert
Mail: Bodo.Siegert@t-online.de
SvR Herzogenrath e.V.

Finanzielle Hilfe um die zerstörten/weggespülten Gegenstände zu ersetzen

 
Sandra Schüller
Tel.: 01772678122
Mail: sandra-diana.schueller@hotmail.de
Sportschützen Odendorf 1897 e.V.Finanzielle Hilfe zum Wiederaufbau des Schießstandes inklusive Vereinsheim (Totalschaden)Hermann-Josef Trump
Tel.: 015752971953
Mail: 1.Vorsitzender@ssv-odendorf.de

 

Wir bieten an

VereinWas bieten wir an?Kontakt
BSG Stadtwerke Düsseldorf AG4 oder 5 komplette Hering Seilzuganlagen (25m aber auch für 100m zu modifizieren)Alexander René Bock
Tel.: 0211-8218336
Mail: abock@netz-duesseldorf.de
Schützenverein Neukirchen 06 e.V.5 Häring Seilzuganlagen 10m komplett mit Scheiben LP und LG als ZugabeWolfgang Nitschke

Tel.: 02845/391654
Mail: wn.wolfgang@online.de

Schützenverein Maulsbach e.V.

Zehn elektrische Scheibenzuganlagen LG/LGD der Fa. Rika

Frank Heuten

Tel.: 02686/987005
0175/7036712
Mail: info@sv-maulsbach.de

Singoldschützen Großaitingen e.V. (Bayern)

30 Zuganlagen 10 Meter der Marke Eigenbrod
5 Zuganlagen 50 Meter der Marke Spieth

Helmut Geiger
Tel.: 0176 14520415
Mail: helmut.geiger@singoldschuetzen.de
SV Radevormwald 1708 e.V.9 elektrische Seilzuganlagen für Luftgewehrstände (10 m) sowie 5 elektrische Seilzuganlagen für Kleinkaliberstände (50 m)Gesa Wuttke
Tel.: 0170/7580649
Mail: Info@sv-radevormwald.de

 

Haben Sie Feedback für uns?

Ihr Kommentar wird verbandsintern an die zuständige Person/Gruppe weitergeleitet und nicht auf der RSB-Webseite veröffentlicht.