Rheinischer Schützenbund e.V. 1872

Target Sprint WM-Qualifikation und LVM in Lindlar

Es war wieder eine große Herausforderung für den Schützenverein Lindlar. Galt es doch aus dem Naturrasenplatz in Lindlar ein Biathlonstadion herzurichten. Dank unzähliger helfender Hände aus den Reihen des Schützenvereins und der Biathlon Eltern gelang es einen Biathlonstand nach DSB-Kriterien aufzubauen und selbst das Wetter spielte super mit.

Knapp 90 Sportler aus ganz Deutschland meldeten sich für diese offene Landesmeisterschaft im Target Sprint an. Gleichzeitig war dieses auch der zweite Qualifikationslauf für die Target Sprint-WM die in Südkorea stattfinden wird.

Der sommerlich Vormittag startetet mit den Qualifikationsläufen. Jeweils die zehn zeitschnellsten einer Klasse qualifizieren sich für die Finalläufe. Es werden jeweils 3 x 400 Meter gelaufen unterbrochen von zwei Stehend-Schießeinlagen auf die Klappscheiben. Dem Schützen stehen bis zu 15 Einzelschüsse zur Verfügung um die fünf Klappscheiben zu treffen. Hier zeigt sich, wer im Schießen sicher ist und möglichst wenig Schüsse braucht, läuft auch ganz vorne mit.
Elf Sportler des RSB qualifizierten sich für die Finalläufe und es waren sehr spannenden Wettkämpfe, in denen bis zum letzten Meter gekämpft wurde.

Das anwesende DSB-Team war voller Lob für die Veranstaltung und die sehr gut durchgeführten Wettkämpfe. Als Landesreferentin und Leiterin dieser Veranstaltung möchte ich mich ganz herzlich bei meinem Verein und den vielen tollen Helfern bedanken.

Betina Brückmann
Referent Sommerbiathlon/ Target Sprint

 


Dokumente zum Thema:

Datum: 16.05.2018

 

Quicklinks

  • Ergebnis-Datenbank Landesverbandsmeisterschaften
  • Reklamationsformular
  • Aus- und Fortbildungskalender
  • Vereine im RSB
  • RSB-Journal
  • RSB 2020
  • RSB-Newsletter
  • RSB-Shop
  • RSB-JAKO-Shop
  • RSB-Druckerei

Deutscher Schützenbund

http://www.dsb.de

Partner und Sponsoren